Möglichkeiten der Adressvergabe

Finale bietet verschiedene Möglichkeiten an, die Vergabe der Module und der Kanäle zu steuern.
Um diese Einstellungen zu treffen ruft man die entsprechende Position auf und fügt die benötigten Racks manuell oder automatisch hinzu. Das automatische hinzufügen von Racks ist immer dann möglich, wenn es noch Effekte gibt, die keinem Rack zugeordnet wurden. Dann erscheint unten rechts ein Hinweis wie in diesem z.B. in diesem Beispiel- Bild.

Ausschnitt eine Abschußposition

Ausschnitt eine Abschußposition

Anschließend fügt man über den Punkt “Module bearbeiten” ein paar Module hinzu.

Wählt man nun ein Rack an, kann man über die Rackeigenschaften bestimmen, wie die Adressierung erfolgen kann

Adressierungseinstellungen im Dialog Rackeigenschaften

Adressierungseinstellungen im Dialog Rackeigenschaften

Wird die Einstellung “Automatisch (jedes Modul / jeder Anschlußpin”) gewählt, bestimmt FINALE, welches Modul und welchen Kanal es einem Cue in dem Rack zuordnet. D.h. daß das Rack von verschiedenen Modulen ‘bedient’ wird , was eventuell mehr Zündkabel erfordert, wenn die Module weiter vom Rack entfernt stehen. Andernfalls kann mit dieser Einstellung vermieden werden, daß z.B. beim Ausfall eines Moduls ein spezielles Rack (z.B. mit Speziellen Großkalibern oder Spezialbomben) komplett ausfällt. Mit der Einstellung “Identisch (gleiches Modul)” wird die Vergabe so gesteuert, daß alle Effekte dieses Racks von dem gleichen Modul bedient werden. Welches Modul dem Rack zugeordnet wird, entscheidet FINALE. Für diese beiden Einstellungen sind keine weiteren Einstellungen durch den Anwender mehr notwendig.

In der Einstellung “Semimanuell” müssen Sie dem Rack manuell ein bestimmtes Modul zuordnet. Das macht z.B. Sinn, wenn man Mörserkästen oder Zarges-Boxen nutzt, bei denen ein oder mehrere Module bereits an den Boxen/Kästen installiert sind. Nur die Kanäle werden innerhalb des Moduls werden dann von FINALE vergeben.

In der Einstellung “Manuell” müssen Sie jedem Mörser im Rack ein Modul und den verwendeten Kanal auf dem Modul zuordnen. Sobald Sie diese Option eingestellt haben, erscheint ein entsprechender Dialog, wo Sie diese Angaben hinterlegen können.

Manuelle Zuordnung von Modulen und Kanälen

Manuelle Zuordnung von Modulen und Kanälen

Posted in Anleitungen, Tips & Tricks and tagged , , , , , , , .

Leave a Reply