CBF Pyrotechnics gewinnt mit FINALE das internationale Feuerwerk Festival in Shanghai

Christoph Byl - Gewinner des 14. und 15. internationalen Feuerwerk Festivals in Shanghai

Christoph Byl – Gewinner des 14. und 15. internationalen Feuerwerk Festivals in Shanghai

Vom 30. September bis zum 6. Oktober fand in Shanghai das 15. internationale Fireworks Festival statt. Wie im Vorjahr  gewannen auch dieses Jahr die belgischen Pyrotechniker der Firma CBF Pyrotechnics, die sich gegen eine sehr starke Konkurrenz ( Lidu, Dancing, Intently aus China ; Brezac aus Frankreich und Nanos aus Griechenland) durchsetzten. Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit mit Christophe Byl, dem Chef und dem Showdesigner von CBF ein kleines Interview zu führen.

D.E: Zunächst einmal möchte ich Ihnen recht herzlich zum Gewinn des Festivals gratulieren.

C.B: Vielen Dank

D.E: Haben Sie FINALE|Fireworks für die Planung eingesetzt ?

C.B: Ja, ich plane seit einiger Zeit mit FINALE und habe es unter anderem auch schon für 4 weitere sehr große Shows in China eingesetzt (Anmerkung der Redaktion: Auch die Gewinner Show in Shanghai 2014 wurde mit FINALE geplant)

D.E: Herr Byl, können Sie mir ein paar Fakten der Show nennen ?

C.B:  Die Show hatte eine Länge von 20 Minuten. Sie hatte 5800 Cues, die auf 33 Positionen verteilt waren.

D.E: Wie lange haben Sie an der Show programmiert ?

C.B: Mehrere 100 Stunden – allerdings nicht am Stück, da ich parallel immer noch an anderen Shows gearbeitet habe.

D.E: Mehrere 100 Stunden – das überrascht mich ein wenig. Bis jetzt hatte ich immer das Feedback, das FINALE die Planung  einfacher und schneller geht. Warum haben Sie  FINALE genutzt ?

C.B: FINALE macht es sehr einfach , eine Show nicht am Stück programmieren zu müssen. Man kann immer wieder

einen Teil programmieren und dann aufhören. Da man immer das Ergebnis sieht – ist es leicht jederzeit “einzusteigen”. Man muss nicht im “Tunnel” sein.

D.E.: Worin lag die Hauptarbeit beim Programmieren der Show ?

C.B: In der Erstellung der Effekte

D.E: Konnten Sie nicht auf bereits (eigene) Effekte zugreifen ? Schließlich arbeiten Sie ja schon länger mit FINALE und haben bereits viele Shows mit FINALE programmiert.

C.B. Nein – das ging leider nicht. Wir mussten zahlreiche PFT Zeiten anpassen und haben zahlreiche neue Spezial Effekte eingesetzt, die speziell für die Show gefertigt wurden. Auch die Videos für die Spezialeffekte wurden mit FINALE erzeugt.

D.E: D.h sie haben neue Effekte mit Finale entworfen ?

C.B: Ja entworfen und dann ein Video davon erstellt. Diese Videos  wurden dann zum Hersteller (Sunny) gesendet, der die Effekte dann entsprechend gefertigt hat.

D.E: Das ist ja eine tolle Verwendungsart von FINALE. Welche Effekte haben Sie denn gebaut ?

C.B:  Single Shots, Single Rows , einige Cakes – obwohl wir nur sehr wenige eingesetzt haben, sowie Shells.

D.E: Haben Sie auch andere Funktionen, wie z.B. die Rackpläne genutzt ?

C.B: Ja, soweit das möglich war. Es war aber nicht möglich nur Standard Racks zu verwenden.  Die Verwendung von individuellen Racks könnte in FINALE noch verbessert werden, aber das ist bestimmt nicht so einfach.

D.E. Wie unterscheidet sich eine so große Show von kleineren Shows ?

C.B: Es gibt wesentlich mehr Positionen, die teilweise recht dicht nebeneinander liegen.Hier könnte die Übersicht ggf. etwas verbessert werden. Außerdem wäre eine Funktion schön, mit der man komplette Positionen kopieren könnte.

D.E. Die letzte Funktion wurde schon bei FINALE eingereicht

C.B: GGf. ist Sie ja in der neuen 3D Version vorhanden, auf die ich  neugierig warte, da ich schon einige Anfragen für 3D Simulationen habe

D.E: Ich hoffe, dass wir die  Version auf dem Pyro-Forum zeigen können.  Dort wird es einige neue tolle Funktionen geben, die bestimmt viele neue Möglichkeiten bieten werden. Vielen Dank für Ihre Zeit und die tollen Infos.

 

Hier noch das Video der SHow, das von Markus Klatt gefilmt wurde.

 

 

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kann ich Finale testen ?

Ja, Sie können auf www.finalefireworks.com eine Demo Version der Software downloaden und installieren.

 

Wie bzw. wo kann ich Finale erwerben ?

Der Kauf ist zur Zeit nur über die Webseite www.finalefireworks.com möglich . Der Kauf kann dann per Paypal oder 
Kreditkarte bezahlt werden. Wenn Sie die Demo-Version installiert haben , haben Sie bereits ein Nutzerkonto 
bei Finale angelegt. Die Software prüft dieses Konto und schaltet dann entsprechend die Funktionen frei.  Ein Kauf berechtigt Sie, Finale auf zwei unterschiedlichen Rechnern zu nutzen. Die ersten beiden Rechnern auf denen Finale genutzt wird, bekommen dann automatisch eine entsprechende Lizenz zugewiesen.  So können aSie z.B . FINALE gleichzeitig mit Ihrem Kollegen nutzen, oder Sie nutzen eine Version im Büro und installieren die zweite auf Ihrem privaten Laptop. Die Zuordnung zu den freigeschalteten Rechnern kann jederzeit neu zugewiesen werden (z.B neuer PC, defekter PC usw ).

 

Gibt es deutsche Unterlagen ?

Ja,  alle meine Kunden erhalten eine kurze deutsche Anleitung, die die ersten Schritte erklärt.  Außerdem aktualisiere ich diesen Blog hier regelmäßig und beschreibe neuen Funktionen und erstelle verschiedene Video Anleitungen.  Zusätzlich biete ich Schulungen an.

 

Wo bekomme ich (deutschen) Support ?


Sie können sich mit Support – Anfragen jederzeit per Mail an mich wenden. Der Vorteil ist hier, das ich Ihnen einen deutschen Support bieten kann da ich schon lange Zeit und mit vielen Kunden am und mit dem Programm arbeite. 
Natürlich können Sie sich auch jederzeit direkt an die Programmierer in den USA wenden oder das offizielle Forum verwenden.

 

Wie ist Finale lizenziert ?

Sie sind berechtigt FINALE auf zwei verschiedenen Rechnern zu nutzen (z.B. auf dem Office PC und dem Laptop). Registriert und somit für die Nutzung freigeschaltet  werden nach dem Erwerb von FINALE die zwei Rechner, mit denen Sie sich zuerst an FINALE anmelden. Sie könne aber auch zeitgleich z.B. mit einem Kollegen an verschiedenen Shows arbeiten.

 

Ich habe einen neuen PC\Laptop – wie kann ich eine meiner bestehenden Lizenzen dem neuen Rechner  zuweisen ?

Es ist natürlich jederzeit möglich , die Zuordnung zu ändern, falls Sie einen neuen Rechner erwerben oder ein eingesetzter Rechner kaputt geht oder mit neuer Hardware repariert bzw upgedatet wird. In diesem Fall schreiben Sie bitte einfach eine Mail an service@finalefireworks.com mit dem Text:

Hi Finale  Serviceteam

Please reset my computer registration, because i want to use a finale on other(new) computers now.

My user name is <geben Sie hier den Namen an, den Sie zur Anmeldung bei FINALE nutzen>

Regards

 

Was hat es mit dem Service-Plan auf sich ?

 Im ersten Jahr  erhalten Sie alle Updates der Software und dürfen diese installieren. Außerdem steht Ihnen beliebig Speicherplatz für Ihre Finale Feuerwerk Videos bereit.
Um im zweiten Jahr Updates und Speicherplatz für ihre Videos und Shows zu erhalten (sie können die Daten natürlich auch lokal auf der Festplatte ablegen) ist eine Servicegebühr von 99$ zu entrichten. Support von mir 
erhalten Sie aber auch, wenn Sie diesen sog. Serviceplan nicht erwerben sollten.

 

 

 

Kann ich Finale auch “offline” verwenden ?

Das ist auch möglich. Allerdings können Sie dann einige Funktionen nicht nutzen wie z.B.

– neue Musikfeuerwerke anlegen (das Musikstück wird für das spätere Rendern auf den Finale Server abgelegt)

– neue Effekte anlegen. Da Finale von mehreren Nutzern gleichzeitig genutzt werden kann, ist es notwendig, die    Datenbasis auf einem zentralen Server zur Verfügung zu stellen um sie von dort bereit zu stellen

– Videos erstellen

 

 

 

Welche Effekte werden für den “deutschen Markt” geliefert ?

Finale wird mit rund 7000 Effekten ausgeliefert. Für den deutschen Markt sind die Effekte der Firmen NICO-NLE und Bavaria Fireworks  bereits fest hinterlegt. Außerdem  stehen wir bereits mit einigen anderen Firmen wie Blackboxx, Pyro-Art, Bothmer usw. in Kontakt, um deren Produkte ebenfalls in fest in Finale zu hinterlegen. 

Das diese Produkte noch nicht hinterlegt sind , sollte Sie allerdings nicht beunruhigen, den es ist

– sehr leicht möglich, die bestehenden Effekte abzuwandeln und in den eigenen Bestand zu übernehmen
– Finale hat eine eigene Definitionssprache entwickelt, mit der man Effekte sehr leicht anlegen kann.
   Hier ist oft z.B. nur die  engl. Bezeichnung der Effekte einzutragen wie z.B.

   “green Peony with silver Palm Pistil and strobing tail”

    um eine ansprechende Simulation zu erhalten.

– Im Internet gibt es die sog. Effectcloud (effectcloud.pyrooffice.de). Auf dieser Seite können Anwender sehr leicht    Batterien erstellen und diese dann mit anderen Finale Usern teilen.

– User tauschen bereits erstelle Effekte aus. Auch ich kann ihnen gerne einige Effekt zur Verfügung stellen.

 

Ich möchte mit FINALE eine Galaxis Zündanlage ansteuern. Muss ich zusätzlich die Galaxis Composer Software erwerben ?

Nein. Um die in FINALE erstellte Show auf die Galaxis Controller zu übertragen reicht die “Lite” Version der Composer Software aus, die man kostenlos bei Galaxis erhalten kann.

 

In meinem Script werden einige Zeilen rot hinterlegt. Warum ?

FINALE weist sie so auf ein Problem bzw eine Fehlerursache hin. Häufig handelt es sich dabei um die folgenden Ursachen:

– Die verwendete Adresse ist doppelt und bereit vorher im Script verwendet. Adressieren Sie die Show bitte erneut.

– Es wurde keine Abschussposition vergeben – weisen Sie bitte dem Effekt eine Position zu , da Finale nur Effekte adressieren kann, die auf eine Position liegen.

– Die Zündabstände sind für Ihr Zündsystem zu gering

 

 

 

Version 8 erschienen

Nachdem es lange Zeit relativ ruhig war, was die Updates für FINALE betraf, wurde nun vorige Woche die Version 8 veröffentlicht und steht zum download bereit.

Wichtigste Neuerung ist der Möglichkeit, eine Bestandsführung per Excel an FINALE anzubinden. Das dürfte gerade für viele kleinere Betriebe eine hervorragende Alternative zu den ansonsten sehr kostenintensiven Lösungen von Fremdanbietern sein. Wie die Anbindung genau funktioniert und was sie leistet, werde ich demnächst hier in Form eines (Video) Beitrages mal vorstellen.

Außerdem ist es nun möglich, die Höhe einer Position direkt mit der Maus fest zu legen. Der Schritt die Höhe in den Einstellungen der Position einzugeben, wird somit überfällig.

 

Dennoch möchte ich kurz darauf eingehen, warum es dieses mal relativ lange gedauert hat, bis das Update erschien. Ein Grund liegt darin, das in den letzten Jahren sehr schnell sehr viele Funktionen eingebaut wurden. Um nun neue Funktionen zu implementieren (es gibt noch viele Wünsche und Anforderungen auf unserer Liste) , muss allerdings erst einmal die Software-Architektur neu aufgestellt werden. D.h. “unter der Haube” müssen zunächst einige Vorkehrungen und Änderungen gemacht werden, damit neuen Funktionen ohne Probleme implementiert werden können und das Produkt auch wartbar bleibt.  Außerdem müssen wir immer sicher stellen, das alle bereits implementierten Funktionen und Features fehlerfrei  arbeiten. Dieser Aufwand erhöht sich natürlich mit jeder neuen Funktionalität. Durch den großen Erfolg von FINALE war es außerdem notwendig, zwei neuen Mitarbeiter einzustellen – auch die Einarbeitung dieser in die komplexe Materie hat ein wenig Zeit verschlungen. Aber es ist ein sicheres Indiz dafür, das wie auch in der Zukunft viele neuen und tolle Funktionen erwarten dürfen.

 

FINALE|Fireworks für Indoor Shows nutzen

Wer bisher dachte, man könne FINALE Fireworks nur für Outdoor Shows einsetzen, der sollte sich mal  das

FINALE von Germanys Next Top Model anschauen. Der Abschuss der  auf über 52 Positionen eingesetzten Pyroartikel wurden von SFX Becker komplett mit FINALE|Fireworks geplant und realisiert. Da die Abschusspositionen in FINALE in der Höhe verändert werden können und die Abschusswinkel bis zu 360° betragen können, war es möglich auch die Dropcomets und Wasserfälle zu realisieren.

Bild. Finale Show Germanys Next Top Model  Copyright Joe Becker SFX Becker

 

Neue Bestands – Funktionen im aktuellen Pre-Release

Im neusten Pre Release vom 15.1.2014 wurde eine interessante Funktion eingeführt.

Die Möglichkeit Waren Bestände zu importieren gab es ja schon einige Zeit und man konnte sich sehr gut beim Erstellen einer Show daran orientieren. Nun ist es auch möglich, die einzelnen Effektmengen die in der Show genutzt werden, von den (importierten) Bestandsmengen zu subtrahieren. Den entsprechenden Befehl findet man  (zu Zeit noch unübersetzt)  unter Show -> Vorgegeben Anzahl – Subtract show from target quantities.  Ebenfalls ist es nun möglich, die eventuell so aktualisierten Bestände  auch wieder in eine CSV Datei zu exportieren (Show -> Vorgabe Mengen->  Export target quantities CSV).

Die Version mit diesem interessanten Feature steht unter 

http://media.finalefireworks.com/installers/FINALE_Fireworks_08154.exe

als Download zur Verfügung

 

 

 

Neuigkeiten von FINALE

FINALE hat seine Homepage etwas überarbeitet. Die Themen wurden nun nach Relevanz geordnet und der direkte Zugriff auf die Dokumentation ist nun möglich. Außerdem wurde eine Suchfunktion eingebaut, mit der man das Forum und die Dokumentation durchsuchen kann. Auch ein Link für den direkten Download der aktuellen Version wurde im Hauptmenü hinterlegt.

Viel wichtiger ist aber, das sich die Produktpolitik geändert hat. Ab sofort werden

– die verschiedenen Spiel Versionen
– die Pro Version
– und die Volumen Lizenz Pakete (5 bzw. 10 Lizenzen)

NICHT mehr zum Verkauf angeboten. Somit ist die FINALE BUSINESS Version mit allen verfügbaren Features das
einzige Script Produkt welches noch verkauft wird. Mit diesem logischen Schritt vereinfacht man das Produktportfolio und gewinnt mehr Ressourcen für die Weiterentwicklung der Business Version.

Besitzer einer Spiel bzw. Pro Version erhalten natürlich weiterhin Support und können ihr Produkt wie bisher updaten. Auch ein Upgrade auf die Business Version ist natürlich nach wie vor möglich.

Ebenfalls eingestellt wurde das Partner-Programm (bis auf einige Ausnahmen). So soll sichergestellt werden, das die Nutzer guten Support auch von den Partnern erhalten. Daher freue ich mich sehr, das ich zu diesen ausgewählten Partnern gehöre.

Durch diese Änderung wird es möglich FINALE auch in Zukunft schneller weiter zu entwickeln und mit mehr Funktionen zu versehen.

Shortcuts – Tastaturkürzel

Mit der Hilfe von sogenannten Shortcuts kann man viele Programmfunktionen direkt aufrufen, ohne mit der Maus durch die kompletten Menüstrukturen zu navigieren. Welche Funktionen das in FINALE sind , können Sie der folgenden Liste entnehmen.

TastatureingabeAktion/Kommando
Strg-O(Show) Öffnen
Strg-SSpeichern
Strg-FAbschussplan an/aus
Strg-IInventar Ansicht an/aus
Strg-EMaterialübersicht an/aus
Strg-BVogelperspektive an/aus
Strg-Z(letzte Editierfunktion) Rückgängig
Strg-YWiederherstellen/Wiederholen
Strg-XAusschneiden
Strg-CKopieren
Strg-VEinfügen
EntfLöschen
Strg-AAlles Auswählen
Strg-TAusgewählte Effekte verdoppeln
Strg-LAbschussposition hinzufügen
Strg-QRacks neu zuweisen
Strg-PAdressen und Racks neu zuweisen
Strg-GSimulation bearbeiten
LeertastePause/Wiedergabe
Pos 1Zum Anfang springen
EndeZum Ende springen
Bild runterSchneller Rücklauf
Bild hochSchneller Vorlauf
Pfeil linksZurück
Pfeil rechtsVor
Strg Pfeil linksvoriger Cue
Strg Pfeil rechtsnächster Cue

Version 7 erschienen

Vor ein paar Tagen wurde Version 7 offiziell freigegeben. Insgesamt weist diese Version 138 neue Funktionen bzw. Detailverbesserungen auf wie unter anderem

  • Eine wesentliche verbesserte Generierung von Effekten anhand des Effektnamens
  • Eingaben und Änderungen sind nun direkt im Abschussplan möglich
  • 15 Neue Funktion für die Script Erstellung, wie Effekt Duplizierung, Spiegelungen usw.
  • Neue Möglichkeiten, alte Shows mittels verschiedener Copy Und Paste Funktionen wieder zu verwenden. Ein Effektaustausch ist nun ebenfalls problemlos möglich.

Bestandskunden mit bestehendem Wartungsvertrag können diese neuen Version direkt kostenlos downloaden und installieren.

Montreal Teilnehmer nutzen FINALE|Fireworks

Beim diesjährigen internationalen Feuerwerkswettbewerb in Montreal nutzten

  • Arthur Rozzi (USA)
  • FireworX (Australien)
  • Merlin Fireworks (England)

FINALE|Fireworks um ihre großen Shows zu komplett damit zu planen.

Außerdem nutzte Garden Fireworks (Canada) die FINALE Software um die Layout-Pläne der Abschußgestelle zu erstellen und somit den Aufbau zu erleichtern.

Auch beim ‘Festival of Lights’ in Vancouver setzte Team Vietnam die FINALE Software ein. Ein Bericht über diesen Wettbewerb wurde auf Servus TV ausgestrahlt und kann unter diesem Link nochmals angeschaut werden. Ab Minute 4.00 ist der Einsatz der FINALE Software bei der Planung zu erkennen.